Weiße Flecken auf den Zähnen

Weiße Flecken auf den Zähnen; Ursachen & Behandlung

Weiße Zähne zu haben ist eine gute Sache. Es ist der Hinweis auf ein gutes und gesunde Ernährung, Kalziummenge, Vitamine, Täglich Zähne putzen, Verwendung von Zahnweißprodukten, usw. Aber weiße Flecken auf den Zähnen sind überhaupt nicht gut.

Überblick

Weiße Flecken auf den Zähnen oder man kann sagen, dass sich Verfärbungen auf den Zähnen von der Farbe der Zähne unterscheiden. Es ist ein Hinweis auf das Verfallen der Zähne. Es kann aufgrund vieler Faktoren auftreten.
Es kann einfach an irgendeiner Art von Mangel liegen, Erkrankung, Infektionen, und überschüssiges Fluorid.
Sie sind nicht schädlich für Sie, können aber Ihre Schönheit beeinträchtigen. Im Falle der Selbstpflege, Sie müssen sich um Ihren Zahnzustand kümmern.
Gehen Sie zum Zahnarzt und bitten Sie ihn, Ihre Zähne zu untersuchen, um das Aussehen der Zähne zu verbessern.

Wie weiße Flecken auf den Zähnen auftreten?

Dafür kann es viele Gründe geben. Manchmal können diese Gründe mehrere sein. Wann gehen Sie zum Zahnarzt, um sich untersuchen zu lassen?, er kann es dir im Detail sagen.
Lassen Sie uns einige Faktoren oder Ursachen diskutieren, aufgrund derer weiße Flecken auf den Zähnen auftreten.

  1. Demineralisierung

    Demineralisierung ist auch bekannt für den Namen der Entkalkung. Es kann verursacht werden, wenn Bakterien lange Zeit in Ihrem Mund bleiben. Bakterien greifen dann den Schmelzbereich an und schwächen ihn. Wenn die Emails schwächer werden, es macht weiße oder braune Flecken auf den Zähnen. Diese Verfärbung führt zu Hohlräumen und dafür, Sie müssen einen Termin mit dem Zahnarzt vereinbaren. Ihr Zahnarzt wird den Zahnzustand untersuchen und Ihnen die Lösung mitteilen.

    Weiße Flecken auf den Zähnen treten aufgrund schlechter Zahngesundheit auf, wegen nicht bürsten und Zahnseide. Im Fall, wenn es keinen Hohlraum geben würde, Dann brauchen Sie keine Behandlung, anstatt die Bürstenzeit mehr als zweimal zu verlängern, vielleicht nach jeder Mahlzeit. Sie werden gebeten, das Mundwasser zu verwenden, um die Ansammlung von Bakterien in Ihrem Mund zu verhindern.

    Es kann auch durch das Tragen von Zahnspangen auftreten. Sie können sie fühlen, nachdem Sie die Zahnspangen entfernt haben. Sie treten unter oder um die tatsächliche Position von Klammern auf. Denn wo sich Zahnspangen befinden, Mundhygiene ist an dieser Stelle nicht richtig.

  2. Fluorose

    Den Zähnen Kraft verleihen, Fluorid ist das Wesentliche. Es verhindert, dass der Zahn den Zerfallsprozess stoppt. Aber alles im Übermaß hat seine eigenen Nebenwirkungen. Eine überschüssige Menge an Fluorid kann zu Verfall und Verfärbung führen.

    Es tritt aufgrund des übermäßigen Verbrauchs von Fluorid in Form von Fluoridgetränken auf. Meist, Es tritt bei Kindern auf, weil Kinder gerne Zahnpasta einnehmen, während sie sich die Zähne putzen. Das Verschlucken von Fluorid-Zahnpasta kann der Grund dafür werden. Es verursacht auch narbigen Zahnschmelz, der das Zähneputzen und die Zahnreinigung erschwert.

  3. Schmelzhypoplasie

    Schmelzhypoplasie bedeutet die geringere Menge an Schmelz in den Zähnen. Es verursacht wegen Nährstoffmangels. Der Mangel an Nährstoffen führt zu einem Mangel an Mineralien im Zahn. Alle Menschen, die Opfer dieses Problems werden, sind diejenigen, die vor dem stehen Zöliakie. Wie, bei Zöliakie Hautausschlag, Der Körper kann die Nährstoffe nicht leicht aufnehmen. Weil ein schwaches Immunsystem es schwieriger macht, die Nährstoffe für den Körper aufzunehmen.

    Eine zu hohe Aufnahme von Antibiotika bei Fieber kann das Phänomen der Nährstoffaufnahme stören. Das Rauchen schwangerer Frauen kann dieses Problem bei dem im Mutterleib anwesenden Kind verursachen.

    Eine Schmelzhypoplasie kann auch aufgrund der Rillen oder Linien in den Zähnen auftreten. Zahnempfindlichkeit kann auch einer der Gründe für eine Schmelzhypoplasie sein.

  4. Schlafen bei offenem Mund

    Manchmal, Sie können weiße Flecken auf den Zähnen bekommen, genau wie ein Morgenwunsch. Diese weißen Flecken sind vorhanden, wenn Sie morgens aufwachen und nach einigen Stunden verschwinden. Dies geschieht, wenn Sie schlafen, indem Sie den Mund die ganze Nacht öffnen und Bakterien in Ihren Mund eindringen, während Sie schlafen. Zusammen mit den Bakterien, Dehydration tritt auf der Zahnschmelzoberfläche auf.

    White Spots On Teeth
    Bildquelle

    Diese weißen Flecken auf den Zähnen treten vorübergehend auf. Wenn Ihre Emails beim Schließen des Mundes hydratisiert werden, Speichel berührt den Zahnschmelz und lässt ihn wieder hydratisieren, Diese weißen Flecken auf den Zähnen verschwinden.

    Wenn Sie erkältet sind, Sie haben häufiger die Möglichkeit, mit offenem Mund zu schlafen.

  5. Schlechte Ernährung

    Säure kann die Zähne schädigen. Zu viel saure Lebensmittel verursachen weiße Flecken auf den Zähnen. Diese stark sauren Lebensmittel schädigen den Zahnschmelz. Diese äußere Schicht schützt die Zähne vor Beschädigungen.

    Eine zuckerhaltige Diät bildet die saure Plaque auf dem Zahn, die den gesamten Zahnschmelz auffrisst. Soda enthalten Speisen und Getränke, bestimmte saure Früchte wie Zitrone, Grapefruit, und Orangen können den Zahnschmelz beschädigen.

    Saurer Rückfluss ist auch ein Grund, weil es bewirkt, dass sich die Säure zum Magen entwickelt, Kehle, und Mund. Emaille ist für die Empfindlichkeit gegenüber Hitze und Kälte verantwortlich. Wenn der Zahnschmelz beschädigt wird, Es zeigt einige Symptome wie Empfindlichkeit gegenüber kalten oder heißen Speisen und Getränken.

Wie man weiße Flecken auf den Zähnen behandelt?

Es gibt seltene Chancen, dass weiße Flecken auf den Zähnen Störungen verursachen, außer bei der persönlichen Entwicklung. Wenn Sie weiße Flecken behandeln möchten, gibt es eine Reihe von Behandlungen, um diese Flecken zu verschwinden.

White Spots On Teeth

  1. Mikroabrasion

    Es ist eine der Behandlungen, um die weißen Flecken auf den Zähnen zu verschwinden. Bei dieser Behandlung, Das Verfahren wird durchgeführt, indem die Schichten des beschädigten Zahnschmelzes entfernt werden. Der Zahnschmelz befindet sich auf der Zahnoberfläche und wird durch leichten Abrieb entfernt. Durch Entfernen des Zahnschmelzes, weiße Flecken wurden ebenfalls entfernt und das Aussehen der Zähne wurde ebenfalls verbessert.

  2. Bleichen

    Das Bleichen ist ein Verfahren zum Aufhellen von Zähnen. Dieser Vorgang wird unter Aufsicht eines Arztes durchgeführt.

    Durch das Bleichen wird die Farbe des Zahnschmelzes ausgeglichen, indem der gesamte Zahn aufgehellt wird, sodass er genau wie die darauf befindlichen weißen Flecken weiß wird. So werden weiße Flecken weniger sichtbar.

    Es ist keine sehr zufriedenstellende Behandlung für diejenigen, die wegen der überschüssigen Menge an Fluorid mit diesen weißen Flecken konfrontiert sind. Durch das Bleichen werden nicht nur die Zähne weiß, sondern auch der weiße Farbton der Flecken geändert und in einen anderen weißlichen Farbton verwandelt.

  3. Furniere

    Wenn Ihre weißen Flecken zu groß sind, bevorzugen Ärzte Furniere. In diesem Prozess, weiße Flecken werden mit Porzellanfurnieren verdeckt. Dieses Porzellan haftet dauerhaft an der Oberfläche der Zähne.

  4. Kinnriemen

    Wenn Sie schlafsüchtig sind, indem Sie den Mund öffnen, Das Tragen eines Kinnriemens im Schlaf ist die beste Option für Sie. Es wird nicht zulassen, dass sich Ihr Mund für die ganze Nacht öffnet, Auf diese Weise wird Ihr Mund nicht austrocknen und es treten keine weißen Flecken auf den Zähnen auf.

  5. Abschwellende Mittel für die Nase

    Wenn Erkältung und andere Infektionen zum Grund für eine Verstopfung werden, sind abschwellende Mittel für die Nase ein Muss, bevor Sie ins Bett gehen. Es wird Ihnen helfen, mit geschlossenem Mund besser zu schlafen. Auf diese Weise sind die weißen Flecken auf den Zähnen weniger wahrscheinlich.

So verhindern Sie weiße Flecken auf den Zähnen?

Um die weißen Flecken auf den Zähnen zu verhindern, Es ist notwendig, eine gute Zahnhygiene aufrechtzuerhalten. Dies beinhaltet regelmäßiges Bürsten und Zahnseide. Versuchen Sie, Ihre Zähne nach jeder Mahlzeit zu putzen. Verwenden Sie den Munderfrischer, bevor Sie regelmäßig ins Bett gehen.

Prävention von weißen Flecken auf den Zähnen

Waterpik wird verwendet, um Plaque zu entfernen, der um die Zahnspangen und zwischen den Zähnen auftritt. Der Zahnarzt wird immer Zahnpasta empfehlen, die den Zahnschmelz mit Mineralien versorgt und die Zähne vor weißen Flecken schützt.

Während die Aufnahme von weniger Zucker und weniger sauren Lebensmitteln den Zahnschmelz schützt und weiße Flecken auf den Zähnen verhindert. Das Auslassen des Rauchens kann auch sehr vorteilhaft für Ihre Gesundheit und für Ihr Baby sein, wenn Sie schwanger sind.

Fluorid ist der Hauptgrund für weiße Flecken im Zahn eines Kindes, die es normalerweise beim Zähneputzen der Zahnpasta aufnimmt. Sie müssen Ihr Kind im Auge behalten und dürfen es nicht die Zahnpasta einnehmen lassen. Versuchen Sie, eine erbsengroße Menge Zahnpasta zu verwenden.

Führen Sie sie dazu, dass die Einnahme von Zahnpasta gesundheitsschädlich ist, und verhindern Sie, dass sie zu viel Getränk zu sich nehmen. Es kann hilfreich sein, die Aufnahme von sauren Lebensmitteln und alkoholfreien Getränken zu stoppen.

Fazit

Weiße Flecken auf den Zähnen weisen auf einige Mängel hin. Wir können sie auch mit vielen Methoden und einigen der Vorbeugungen behandeln. Diese weißen Flecken auf den Zähnen werden durch eine übermäßige Menge an Fluorid verursacht, Diät, und Bakterien. Halten Sie Ihren Mund hydratisiert, weniger Aufnahme von sauren Säften, usw. kann hilfreich sein, um diese Flecken auf den Zähnen zu verhindern.

Nach oben scrollen